Glaukom aktuell

Infektion des nach häufiger Glaukom-OP: ein Risikofaktor übertrifft alle anderen

Eine chronische Lidrandentzündung (Blepharitis) ist für den Betroffenen mehr als eine Belästigung – sie kann geradezu gefährlich werden, wenn der Patient sich einer Trabekulektomie, einer der häufigsten Eingriffe zur Senkung des Augeninnendrucks bei Glaukom, unterziehen muss. Eine Autorengruppe des Moorfields Eye Hospitals in London hat eine solche anhaltende Lidrandentzündung als den mit Abstand grössten Risikofaktor für eine vom Sickerkissen – dem bei der Trabekulektomie angelegten Abfluss des Kammerwassers unter die Bindehaut – ausgehende Infektion identifiziert. Patienten mit einer solchen Entzündung haben gegenüber anderen Glaukompatienten ohne eine Blepharitis ein 16fach (!) erhöhtes Infektionsrisiko.

Die Autoren analysierten alle zwischen 1993 und 2002 am Moorfields Hospital durchgeführten Trabekulektomien. Insgesamt war die Infektionsrate glücklicherweise nicht sehr hoch. Es kam zu 70 vom Sickerkissen ausgehenden Infektionen – bei insgesamt 4.886 Operationen.

Entschließt man sich zu einem augendrucksenkenden Eingriff, so resümieren die britischen Augenärzte, sollte bei Patienten mit chronischer Lidrandentzündung an alternative Methoden zur Trabekulektomie wie vielleicht ein mikroinvasiver Eingriff (MIGS) oder an eine Kanaloplastik gedacht werden.

Rai PA et al. (2016): Risk factors for bleb-related infection following trabeculectomy surgery: ocular surface findings—a case–control study. Br J Ophthalmol 2016, online publiziert am 18. Oktober.

Neuer Beitrag über Glaukomchirurgie im Fernsehen

Der NDR hat jüngst in dem Thema Glaukom einen Beitrag gewidmet, der kompetent recherchiert und produziert wurde. Unterstützung durch Fernsehanstalten bei unserem Anliegen, auf Glaukom aufmerksam zu machen, ist stets hochwillkommen. Dank daher an die Redaktion und an Prof. Dr. Maren Klemm (Hamburg) und Prof. Dr. Norbert Pfeiffer (Mainz)!
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Glaukom-Gruenen-Star-mit-Mini-Stent-behandeln,visite12190.html